Der Businessplan

Sichern Sie sich die Pole Position

 

 

Vielleicht fragen Sie sich jetzt als potenzieller Gründer:
„Warum brauche ich überhaupt einen Businessplan oder ein Unternehmenskonzept – ich möchte doch vorerst kein Geld aufnehmen?“.

Ein Formel-1-Rennfahrer ist ein guter Vergleich hierfür. Der Rennfahrer läuft vor dem Rennen die Strecke ab und studiert Karten- und Videomaterial, bevor er selbst ins Rennen geht. Sie als Gründer sollten ähnlich gut vorbereitet sein, wenn Sie „ins Rennen“ gehen. Sie sollten jedes Hindernis und jede Kurve kennen, wissen wie die Konkurrenz „fährt“ und Ihren eigenen „Rennstall“ in – und auswendig kennen. Das beantwortet die Frage „Warum?“ wie folgt:

1.

Der Businessplan dient als zentrales Kommunikationsinstrument Ihrer Geschäftsidee gegenüber Kapitalgebern, Kooperationspartnern oder auch Kunden.

 

2.

Durch das genaue Aufzeigen Ihrer Ziele, wie sie diese erreichen wollen & welche Ressourcen dazu notwendig sind, wird durch die Planungsfunktion des Businessplans erfüllt.

 

3.

Während des anstrengenden operativen Geschäfts in der Gründungsphase dient der Businessplan als Ihr wichtigstes strategisches Steuerungselement und Grundlage erster Detailpläne.

 

4.

Der Businessplan ermöglicht Ihnen und dem Gründungscoach das Aufstellen eines Soll-Ist-Vergleichs auf finanzieller und operativer Ebene. So gehen Sie auf Nummer sicher und können genauer planen.

 

Eine starke Partnerschaft

 

Wir unterstützen Sie dabei, die Aussichten und Ertragschancen Ihrer Geschäftsidee professionell, individuell und realistisch zu bewerten und die notwendigen Schritte zur Gründung und Sicherung Ihres Geschäftsvorhabens zu unternehmen. Ihr Risiko sollte überschaubar und kalkulierbar sein. Wir bringen Sie aufgrund unserer Qualifikationen, Fachkompetenz und Fördermöglichkeiten (keine Gewähr oder Anspruch) in der Beratung auf den richtigen Weg als:

  • Erste zertifizierte Gründungsberaterin in Gießen und Umgebung beim Bundesqualitätszirkel Gründungsberatung e. V.
  • Fachkundige Stelle gemäß § 421 I SGB III bei der Bundesagentur für Arbeit
  • Gelistete Beraterin bei der KfW Mittelstandsbank 
  • Gelistete Beraterin der RKW Hessen GmbH
  • Gelistete Beraterin bei der BAFA